Univ.-Prof. Dr. Christian Grafl - Publikationen

I. Habilitationsschrift

  • Handschrift und Schriftart. Zur Vergleichbarkeit von Lateinschriften und Druckschriften,1999 von der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien als Habilitationsschrift angenommen

II. Monographien

  • Christian Grafl/Judith Stummer-­Kolonovits, Reichweitenstudie -­ gemeinnützige Leistungen, Schriftenreihe  des Bundesministeriums für Justiz Band 121, NWV, Wien Graz 2006
  • Judith Stummer-­Kolonovits/Christian Grafl, Modellversuch „Gemeinnützige Leistungen statt Ersatzfreiheitsstrafe“, Schriftenreihe des Bundesministeriums für Justiz Band 139, NWV, Wien Graz 2009
  • Susanne Reindl-­Krauskopf/Christian Grafl, Kriminalität nicht integrierter Ausländer – eine vielfältige Herausforderung für das Strafrecht, Verhandlungen des Siebzehnten Österreichischen Juristentages, Band III/1, Gutachten Strafrecht, Manz, Wien 2009
  • Die Strafenpraxis bei Sexualdelikten in Österreich 1988 bis 2007, Schriftenreihe des Bundesministeriums für Justiz Band 140, NWV, Wien Graz 2009
  • Christian Grafl/Kurt Schmoller, Entsprechen die gesetzlichen Strafdrohungen und die von den Gerichten verhängten Strafen den aktuellen gesellschaftlichen Wertungen?, Verhandlungen des Neunzehnten Österreichischen Juristentages, Band III/1, Gutachten Strafrecht, Manz, Wien 2015

III. Herausgeberschaft

  • Christian Grafl/Ursula Medigovic (Hrsg.) Festschrift für Manfred Burgstaller zum 65. Geburtstag, NWV, Wien Graz 2004
  • Mitherausgeber der Schriftenreihe „Kriminalwissenschaften in Theorie und Praxis“, Verlag für Polizeiwissenschaften
  • Redaktionsmitglied des Journal für Strafrecht (JSt)
  • Mitglied des Herausgeberbeirates der Zeitschrift für Außen-­‐ und Sicherheitspolitik (ZfAS)
  • Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der Zeitschrift Crimen, Journal for Criminal Justice
  • Mitglied des Herausgeberkomitees für das .SIAK-Journal, Zeitschrift für Polizeiwissenschaft und polizeiliche Praxis

IV. Beiträge in Zeitschriften und Sammelwerken

  • Strichkreuzungen zwischen Kugelschreiber und Ablichtung, Archiv für Kriminologie 178 (1986), 129-138
  • Jugendliche Tatverdächtige und ihre Sanktionierung nach der Strafrechtsreform, Österreichische Juristen-Zeitung 43 (1988), 519-529
  • Zur Zulässigkeit von Anordnungen im Zuge einer Schriftprobenabnahme, Mannheimer Hefte für Schriftvergleichung 15 (1989), 151-158
  • Juvenile delinquency in Austria in the eighties, in: Junger-Tas/Boendermaker/van der Laan (Hrsg.) The future of the juvenile justice system, Leuven 1991, 29-32
  • Reaktionen und Sanktionen bei Verkehrsdelikten Jugendlicher, Zeitschrift für Verkehrsrecht 36 (1991), 97-104
  • Das Schriftgutachten in der richterlichen Praxis, Österreichische Richterzeitung 1991, 78-84 (ebenso: StPdG, Referate des 19. Fortbildungsseminars aus Strafrecht und Kriminologie 1991, 117-138)
  • Computerunterstützte Handschriftvergleichung, Der Sachverständige 1992, 26-28
  • Zur präventiven Wirkung strenger Strafen bei Verkehrsdelikten aus empirischer Sicht, Zeitschrift für Verkehrsrecht 40 (1995), 23-29
  • gemeinsam mit Elisabeth Wagner: Die Handschrift Zehnjähriger aus pädagogischer und schriftvergleichender Sicht, Mannheimer Hefte für Schriftvergleichung 21 (1995), 14-30
  • Entscheidungsgrundlagen für strafrechtliche Reaktionen bei Jugendlichen, Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform 78 (1995), 69-83
  • Kriminalgeographie, Strafrechtliche Probleme der Gegenwart, Referate des 25. Fortbildungsseminars aus Strafrecht und Kriminologie 1997, 199-244
  • Die Nachvollziehbarkeit von Sachverständigengutachten in Theorie und Praxis, Archiv für Kriminologie 201 (1998), 112-119
  • Die Forensische Handschriftuntersuchung, in: W. Hemecker (Hrsg.) Profile. Magazin des Österreichischen Literaturarchivs, Band 4 „Handschrift“, Wien 1999, 99-114
  • Überlegungen zur unterschiedlichen Rechtsprechung in Verkehrsstrafsachen, Österreichische Richterzeitung 2000, 2-13 (ebenso: StPdG, Referate des 27. Fortbildungsseminars aus Strafrecht und Kriminologie 1999, 109-160)
  • gemeinsam mit Katharina Beclin: Die aktuelle Entwicklung der Jugendkriminalität – Anlass zur Sorge? Österreichische Juristen-Zeitung 55 (2000), 821-832
  • Anmerkungen zur Aussagekraft von Paraphen, Mannheimer Hefte für Schriftvergleichung 27 (2001), 23-36
  • Ein Jahr Diversion in Österreich – Anspruch und Wirklichkeit, Österreichische Juristen-Zeitung 56, Heft 11 (2001), 411-421
  • Diversion in Austria: Empirical Data, European Journal of Crime, Criminal Law and Criminal Justice 9 (2001), 291-298
  • Perspektiven der Kriminalistik, Kriminalistik 56 (2002), 379-384 (ebenso: Perspektiven der Kriminalwissenschaften, 50 Jahre Österreichische Gesellschaft für Strafrecht und Kriminologie, Wien 2002, 79-101)
  • Requirements on the Comprehensibility of Expert Opinions. Meeting-DVD, 60th Annual Meeting of the American Society of Questioned Document Examiners in San Diego, CA (14.-18.8.2002)
  • Empirische Daten zur Diversion in Österreich in den Jahren 2000 und 2001, Österreichische Juristen-Zeitung 57 (2002), 413-420
  • gemeinsam mit Manfred Burgstaller: Daten zu Kriminalität und Verurteilungen junger Erwachsener in Österreich, in: Moos/Machacek/Miklau/Müller/Schroll (Hrsg.) Festschrift für Udo Jesionek zum 65. Geburtstag, NWV, Wien Graz 2002, 35-49
  • Kriminalistik, Journal für Strafrecht 1/2003, 10f.
  • Hans Gross und die Methoden der Kriminalistik, in: Dienes/Rother (Hrsg.) Die Gesetze des Vaters. Problematische Identitätsansprüche, Graz 2003, 70-81
  • Anforderungen an die Verständlichkeit und Nachvollziehbarkeit von Sachverständigengutachten, Mannheimer Hefte für Schriftvergleichung 29 (2003), 16-21
  • gemeinsam mit Judith Stummer: Vermittlung gemeinnütziger Leistungen (§ 90d StPO). Zwischenresümee einer Reichweitenstudie, Journal für Strafrecht 6/2003, 196‐202 und 1/2004, 5-­9
  • gemeinsam mit Gratz/Höpfel/Hovorka/Pilgram/Schroll/Soyer: Kriminalpolitische Initiative: Mehr Sicherheit durch weniger Haft! Journal für Rechtspolitik 12 (2004), 61-­69
  • gemeinsam mit Gratz/Höpfel/Hovorka/Pilgram/Schroll/Soyer: Kriminalpolitische Initiative: Mehr Sicherheit durch weniger Haft! – Follow up, juridikum 2/2005, 66-­71
  • Sind ausländische Jugendliche krimineller als inländische? in: Bundesministerium für Justiz (Hrsg.) Straftaten ausländischer Jugendlicher und junger Erwachsener. Jugendrichterwoche Gamlitz 19. bis 22. Oktober 2004, Schriftenreihe des Bundesministeriums für Justiz Band 120, NWV, Wien Graz 2005, 9‐31
  • Spitzbub mit Charme, Falter 5/06, 6
  • Führen strengere Haftstrafen zu mehr Sicherheit? in: Ackerl/Lehner/Sachslehner (Hrsg.) Wissen! Antworten auf unsere großen Fragen, Styria Verlag, Wien 2006, 318
  • gemeinsam mit Manfred Burgstaller: Fünf Jahre allgemeine Diversion, in: Moos/Jesionek/Müller (Hrsg.) Strafprozessrecht im Wandel. Festschrift für Roland Miklaus zum 65. Geburtstag, Viktimologie und Opferrechte (VOR), Schriftenreihe der Weisser Ring Forschungsgesellschaft, Band 3, StudienVerlag, Innsbruck Wien Bozen 2006, 109-­129
  • gemeinsam mit Judith Stummer: Unbedingte Freiheitsstrafe als ultima ratio? Verschiedene Wege der Haftvermeidung, Journal für Strafrecht 1/2007, 11-­12
  • gemeinsam mit Gratz/Höpfel/Hovorka/Pilgram/Schroll/Soyer: Qualitätssicherung in der Strafrechtspflege. Ein Thesenpapier der Kriminalpolitischen Initiative, Österreichische Richterzeitung 2007, 37-42
  • Arbeiten statt Absitzen, Salzburger Nachrichten, Staatsbürger vom 13.3.2007, 6
  • gemeinsam mit Judith Stummer-Kolonovits: Modellversuch „Gemeinnützige Leistungen statt Ersatzfreiheitsstrafe“ -­erste Ergebnisse, Österreichische Juristen-­Zeitung 62 (09/2007), 355‐363
  • Freiheitsstrafe als ultima ratio? Gedanken zur Effizienz von strengen Strafen, Juristische Ausbildung & Praxisvorbereitung 04/2007, 196-­200
  • gemeinsam mit Judith Stummer‐Kolonovits: Unbedingte Freiheitsstrafe als ultima ratio? Verschiedene Wege der Haftvermeidung, in: Bundesministerium für Justiz (Hrsg.) 35. Ottensteiner Fortbildungsseminar aus Strafrecht und Kriminologie, Schriftenreihe des Bundesministeriums für Justiz Band 132, NWV, Wien Graz 2007, 41-82
  • Jungenspezifische Gewaltprävention in Österreich, Zeitschrift für Jugendkriminalrecht und Jugendhilfe 18 (2/07), 129‐134
  • Community service in Austria: Main results of a feasibility study, Probation Journal 54 (3/2007), 251‐262; http://dx.doi.org/10.1177/0264550507080359
  • Anmerkungen zum Artikel Dietmar Heubrock/Christina Dorn/Michael A. Stadler: Die forensische Bewegungsanalyse, Kriminalistik 7/2007, 436ff, Kriminalistik 61 (2007), 609
  • gemeinsam mit Dutsu/Niehoff/de Jong-­‐Niehoff: Das Problem der Standardisierung bei Gutachten im Europäischen Raum, Mannheimer Hefte für Schriftvergleichung 31 (2005), 153-­169  (erschienen 12/2007)
  • Arbeitskreis 1.1. Moderation und Bericht, in: Bundesministerium für Justiz (Hrsg.) Fremde im Gefängnis – Herausforderungen und Entwicklungen. I. Universitäre Strafvollzugstage in Linz, Schriftenreihe des Bundesministeriums für Justiz Band 133, NWV, Wien Graz 2007, 89-­91
  • gemeinsam mit Wolfgang Gratz: Neue Basis für bedingte Entlassung, Salzburger Nachrichten, Staatsbürger vom 15.1.2008, 6
  • Möglichkeiten und Grenzen kriminaltechnischer Untersuchungen, Journal für Strafrecht 2/2008, 47
  • Die Rolle der Sachverständigen im Prozess, juridikum 1/2008, 24‐27
  • Impulsreferat zu Gewalt gegen Frauen, in: Bundesministerium für Justiz (Hrsg.) Justiz und Menschenrechte. richterInnen woche bad st.leonhard 21. bis 25. mai 2007, Schriftenreihe des Bundesministeriums für Justiz Band 134, NWV, Wien Graz 2008, 106-­111
  • gemeinsam mit Elke H. Weber und Manfred Hecker: 63. Jahrestagung der American Society of Questioned Document Examiners (ASQDE) in Montreal, Canada (2005), Mannheimer Hefte für Schriftvergleichung 32 (2006), 35-­58 (Heft erschienen 7/2008)
  • Möglichkeiten und Grenzen kriminaltechnischer Untersuchungen, in: Soyer (Hrsg.) Strafverteidigung – Neue Schwerpunkte. 6. Österreichischer StrafverteidigerInnentag Linz, 28./29. März 2008, Schriftenreihe der Vereinigung Österreichischer StrafverteidigerInnen Band 9, NWV, Wien Graz 2008, 112-­146
  • Kriminalität integrierter und nicht-­‐integrierter Ausländer – Kriminologischer Teil, in: Posch/Schleifer (Hrsg.) Rechtsfragen der Migration und Integration. 6. Fakultätstag der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Karl-­Franzens-­‐Universität Graz 30. Mai 2008, Leykam, Graz  2008, 174-­182
  • Ergebnisse des Arbeitskreises „Kriminalität integrierter und nicht-­‐integrierter AusländerInnen“, in: Posch/Schleifer (Hrsg.) Rechtsfragen der Migration und Integration. 6. Fakultätstag der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Karl‐Franzens‐Universität Graz 30. Mai 2008, Leykam,  Graz 2008, 258f
  • Die Diversionspraxis bei jungen Erwachsenen in Österreich, in: DVJJ (Hrsg.) Fördern Fordern Fallenlassen. Aktuelle Entwicklungen im Umgang mit Jugenddelinquenz. Dokumentation des 27.  Deutschen Jugendgerichtstages vom 15.-18. September 2007 in Freiburg, Forum Verlag Godesberg,  Mönchengladbach 2008, 281-­305
  • Ringversuch „Handschriftuntersuchung“ der GFS – Ein Beitrag zur Qualitätssicherung? Mannheimer Hefte für Schriftvergleichung 32 (2006), 157-­168  (Heft erschienen 2/2009
  • Migration und Kriminalität, in: H.J. Schneider (Hrsg.) Internationales Handbuch der Kriminologie. Band 2: Besondere Probleme der Kriminologie, De Gruyter Recht, Berlin 2009, 435‐453
  • Membership of Societies Like the ASQDE – Only an Old Tradition or a Modern Imperative? Meeting-­DVD, 67th Annual Meeting of the American Society of Questioned Document Examiners in Dearborn, Michigan (8.‐13.8.2009)
  • gemeinsam mit Gratz/Höpfel/Hovorka/Pilgram/Schroll/Soyer: Kriminalpolitische Initiative: Mehr Sicherheit durch weniger Haft! -­ Vorschläge Nr 4 (7. Juni 2009), Journal für Rechtspolitik 17 (2009), 152-­156
  • Kinderkriminalität in Österreich – Grund zur Sorge? Journal für Strafrecht 6/2009, 192-­199
  • Arbeitskreis 1 – Die Rolle der Volksanwaltschaft im Menschenrechts-­‐Monitoring. Moderation und Ergebnisse der Diskussion, in: Bundesministerium für Justiz (Hrsg.) Strafvollzug im Blickfeld der Öffentlichkeit. 2. Universitäre Strafvollzugstage in Wien, Schriftenreihe des Bundesministeriums für Justiz Band 145, NWV, Wien Graz 2010, 66-­67
  • gemeinsam mit Gratz/Höpfel/Hovorka/Pilgram/Schroll/Soyer: Kriminalpolitische Initiative (KI): Vorschläge Nr 5 – Juni 2010, Journal für Strafrecht 4/2010, 127-­ 130
  • gemeinsam mit Karin Bruckmüller: (Landesbericht) Austria, in: Marcelo F. Aebi/Véronique Jaquier (Hrsg.) Crime and Punishment around the World – Europe. Volume 4. ABC­‐CLIO,  Santa Barbara 2010, 17-­27
  • Die Diversionspraxis bei Jugendlichen mit besonderer Berücksichtigung von Wien, in: BMJ (Hrsg.) Festschrift 100 Jahre Wiener Jugendgerichtshilfe, Wien 2011, 27-­44
  • Krankheitsbedingte Veränderungen der Handschrift als Herausforderung für die Schriftvergleichung, in: Hecker & Hecker (Hrsg.) Festschrift für Horst Howorka zum 80. Geburtstag,  Wiesbaden 2011, 84-­97
  • gemeinsam mit Gratz/Höpfel/Hovorka/Pilgram/Schroll/Soyer: Kriminalpolitische Initiative: Mehr Sicherheit durch weniger Haft! - Vorschläge Nr 6 – Juni 2011, Journal für Rechtspolitik 19 (2011), 133-­143
  • Sicherheitslage und Sicherheitsgefühl. Gibt es einen Zusammenhang zwischen Kriminalitätslage und Sicherheitsempfinden? in: Pehm/Reiter (Hrsg.) Wir sind sicher. Sicher? Bohmann Verlag, Wien  2012, 65-­69
  • gemeinsam mit Klob/Huberty/Pirnat: Quantitative Report, in: Schumann/Bruckmüller/Soyer (Eds.) Pre-­trial Emergency Defence, Schriftenreihe der Vereinigung Österreichischer StrafverteidigerInnen, Band 16, intersentia und NWV, Wien Graz 2012, 131-­280
  • gemeinsam mit Pirnat/Stempkowski: Violent Crime in Austria, Crimen-­‐Journal for Criminal Justice 3 (2012), 3-­19
  • Justizielle Erledigungen in Österreich, in: Hilgendorf/Rengier (Hrsg.) Festschrift für Wolfgang Heinz zum 70. Geburtstag, Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-­Baden 2012, 93-­108
  • gemeinsam mit Martin Meißnitzer: Multidisciplinary Cooperation in the Examination of Foreign Handwritings. Meeting­‐DVD, 70th Annual Meeting of the American Society of Questioned Document Examiners in Charleston, SC (18.-­23.8.2012)
  • Phänomen Gewalt, in: Grassberger/Türk/Yen (Hrsg.) Klinisch‐forensische Medizin. Interdisziplinärer Praxisleitfaden für Ärzte, Pflegekräfte, Juristen und Betreuer von Gewaltopfern, Springer-‐Verlag,  Wien 2013 (Nov. 2012), 15-­25
  • Die Lage der kriminologischen Ausbildung in Österreich, in Österreich, in: Dölling/Jehle  (Hrsg.) Täter Taten Opfer. Grundlagenfragen und aktuelle Probleme der Kriminalität und ihrer Kontrolle. Neue Kriminologische Schriftenreihe Band 114, Forum Verlag Godesberg, Mönchengladbach 2013, 818-­823
  • gemeinsam mit McIvor/Pirnat: Unpaid work as an alternative to imprisonment for fine default in Austria and Scotland, European Journal of Probation 5 (2/2013), 3-­28
  • Gedanken zum Verhältnis zwischen Wissenschaft und Kriminalpolitik, in: Brigitte Loderbauer (Hrsg.) Kriminalität, Gesellschaft und Recht . 40 Jahre Interdisziplinärer Kriminalpolitischer Arbeitskreis, Trauner Verlag, Linz 2013, 37-­46
  • Die Sanktionierungspraxis in Österreich im Wandel der Zeit, in: Walter Pilgermair (Hrsg.) Wandel in der Justiz, Verlag Österreich, Wien 2013, 177-­195
  • gemeinsam mit Durnescu/Enengl: Experiencing Supervision, in: McNeill/Beyens (Eds.) Offender Supervision in Europe, Palgrave Macmillan, London 2013, 19-­50
  • gemeinsam mit Christoph Koss: Länderbericht „Austria“, in: Kalmthout/Durnescu (Eds.) Probation in Europe, CEP Utrecht 2013
  • Was kann das Strafrecht von der Kriminologie erwarten? in: Reindl-­Krauskopf/Zerbes/Brandstetter/Lewisch/Tipold (Hrsg.) Festschrift für Helmut Fuchs, Verlag Österreich, Wien 2014, 171-181
  • The influence of a short training on assessments of laymen. Meeting-DVD, 73rd Annual Meeting of the American Society of Questioned Document Examiners in Toronto, Canada (8.-13.8.2015)
  • Sicherheit und Risiko – ein unvereinbarer Gegensatz? Schriftlicher Beitrag für die 13. Fachtagung der Kriminologischen Gesellschaft in Freiburg (CH) 26.-28.9.2013; seit 2015 online verfügbar unter http://www.krimg.de/drupal/files/BeitragGraflKrimG2013-2_0.pdf
  • Die (regionale) Strafenpraxis bei Jugendlichen in Österreich, Journal für Strafrecht 2/2016, 114-122
  • Arbeitstagung der Gesellschaft für Forensische Schriftuntersuchung (GFS) e.V. in Königswinter 2015, Mannheimer Hefte für Schriftvergleichung 40 (2014), 63-67 (Heft 1+2/14 erschienen 8/2016)