030157 KU Sicherheitspolizei und Strafrecht - Auf dem Weg zum Überwachungsstaat?

  • 1-std., 2,0 ECTS
  • Zeit und Ort:
    • Vorbesprechung: Donnerstag, 15.03.2018, 9.00-11.00 Uhr, SEM 61, Juridicum
    • Mittwoch, 06.06.2018, 9.00-13.00 Uhr, SEM 61, Juridicum
    • Freitag, 08.06.2018, 9.00-12.55 Uhr, SEM 51, Juridicum
  • max. 30 Teilnehmer

    Persönliche Anmeldung per E-Mail an judith.palla@univie.ac.at von 15.02.2018 bis 14.03.2018

     



Information

Ziele, Inhalte und Methoden der Lehrveranstaltung

In dieser Lehrveranstaltung werden zwei besonders intensiv diskutierte polizeiliche Ermittlungsmaßnahmen, die im Schnittstellenbereich zwischen Straf- und Sicherheitspolizeirecht liegen, diskutiert, nämlich die Vorratsdatenspeicherung sowie die Aufgaben und Befugnisse des polizeilichen Staatsschutzes. Zu diesem Zweck wird in der Vorbesprechung eine Liste geeigneter Literatur verteilt, die der Vorbereitung der Teilnehmer dient.


Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Leistungskontrolle erfolgt Basis der Anwesenheit (20 %) sowie der mündlichen Mitarbeit bei der Diskussion (80 %).


Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Anwesenheit an beiden Kurstagen ist Mindestvoraussetzung.