Publikationen von Ao. Univ.-Prof. Dr. Alexander Tipold

A. Monographien:

  1. Die Beistellung des Verteidigers im Strafprozeß, Juristische Schriftenreihe Band 65, Verlag Österreichische Staatsdruckerei Wien 1993;
  2. Rücktritt und Reue, Neuer Wissenschaftlicher Verlag Wien 2002.

B. Lehrbücher:

  1. Strafrecht Besonderer Teil I (Lehrbuch) – gemeinsam mit Birklbauer und Hilf WUV (Wien) 1. Auflage 2011; 2. Auflage 2012; 3. Auflage 2015; 4. Auflage 2017.

C. Beiträge in Sammelbänden

  1. Strafrechtliche Aspekte von AIDS, in Peter Kampits (Hrsg), Medizin - Ethik - Recht II, Schriftenreihe Ethik in den Wissenschaften (1994), 91;
  2. Möglichkeiten und Grenzen der Abschöpfung der Bereicherung im Strafrecht, in Helmut Fuchs, Wolfgang Brandstetter (Hrsg), Festschrift für Winfried Platzgummer, Springer Verlag Wien New York (1995) 403;
  3. Das Verbot der Schlepperei im österreichischen Recht, StPdG XXVI (1998), 155;
  4. Absprachen im Strafprozeß, Archivum Iuridicum Cracoviense 1998 – 1999, 169;
  5. Die strafrechtliche Verantwortlichkeit, in: Aigner – Kletecka – Kletecka-Pulker – Memmer (Hrsg), Handbuch für Medizinrecht (2003), II/2, 33 – 50e; (Ergänzungen 2006, 2009, 2011);
  6. Die strafrechtliche Verantwortlichkeit des GmbH-Geschäftsführers, in Ratka – Rauter (Hrsg), Handbuch Geschäftsführerhaftung, fakultas wuv (2008), 233 – 253; 2. Auflage 2011, 261 – 282;
  7. Ethik als gesetzlicher Begriff, in Felnhofer – Kothgasser – Kryspin-Exner, Ethik in der Psychologie, facultas wuv UTB (2011), 45;
  8. Strafrechtliche Verantwortlichkeit von Leitungsorganen – Untreue und Betrug im Zusammenhang mit dem Kapitalmarkt, in Studiengesellschaft für Wirtschaft und Recht (Hrsg), Finanzmarktregulierung (2012) 183;
  9. Strafrechtliche Aspekte des Doping, in Berger/Hattenberger (Hrsg), Recht Sportlich 2 (2013) 83;
  10. Doping- und Wettbetrug, in Lewisch (Hrsg), Jahrbuch Wirtschaftsstrafrecht und Organverantwortlichkeit (2013) 71;
  11. Zurechnung fremden Verhaltens – Vertrauensgrundsatz, Compliance und Verbandsverantwortlichkeit, in Reindl-Krauskopf – Zerbes – Brandstetter – Lewisch – Tipold (Hrsg), Festschrift für Helmut Fuchs (2014), 595;
  12. „Absprachen im Strafverfahren“ – ein Mittel zur Beschleunigung im Strafverfahren?, in Neumayr (Hrsg), Beschleunigung von Zivil- und Strafverfahren (2014) 139 gemeinsam mit N. Wess;
  13. Konfiskation und Verfall, in Lewisch (Hrsg), Jahrbuch Wirtschaftsstrafrecht und Organverantwortlichkeit (2014) 179;
  14. Strafrechtliche Dimensionen des Sportsponsorings, in Grundei/Karollus (Hrsg), Berufssportrecht VII (2015) 55;
  15. Überlegungen zum neuen Mandatsverfahren, in BMJ (Hrsg), 43. Ottensteiner Fortbildungsseminar aus Strafrecht und Kriminologie 2015 (2016) 5.
  16. Der strafrechtliche Schutz von Geheimnissen, in Kert/Kodek (Hrsg), Das große Handbuch des Wirtschaftsstrafrechts (2016) 451.
  17. Zur Entschädigung unschuldig Verhafteter, in Jabloner (Hrsg), Festschrift 150 Jahre Wiener Juristische Gesellschaft (2017) 95.

D. Beiträge in Zeitschriften

  1. Die Senatsbesetzung des OGH nach dem GRBG, RZ 1993, 235;
  2. Die "Erfolgsprämie" des Verfahrenshelfers in Grundrechtsbeschwerdeangelegenheiten, RZ 1993, 250;
  3. Notwendige Verteidigung und Verfahrenshilfe im Lichte des Strafprozeßänderungsgesetzes 1993, ÖJZ 1994, 1;
  4. Die Enthebung des von der Rechtsanwaltskammer bestellten Verteidigers, ZfV 1994, 307;
  5. Die Zulässigkeit der Beigebung eines Amtsverteidigers zusätzlich zum Wahlverteidiger, AnwBl 1995, 162;
  6. Die Übersetzungshilfe im österreichischen Strafprozeß, ÖJZ 1995, 409;
  7. Die Zuständigkeit für Beschwerden nach § 41 Abs 7 StPO, RZ 1996, 106;
  8. Notwendige Verteidigung zur Ausführung einer Nichtigkeitsbeschwerde, JAP 1999/2000, 232;
  9. Der „verleumdete“ Straftäter, ÖJZ 2000, 454;
  10. Zuständigkeitsrochaden im Entwurf eines Strafprozeßreformgesetzes, JRP 2001, 259;
  11. Vom „Schwachsinn“, JSt 2009, 118;
  12. Zur Auslegung des § 107b StGB (Fortgesetzte Gewaltausübung), JBl 2009, 677;
  13. Von Rügen und Anträgen, JSt 2010, 13;
  14. Der Schutz von Geheimnissen in Papieren vor Durchsuchung – Gedanken zu § 112 StPO, JSt 2012, 134;
  15. Strafbare Dividenden, GES 2013/2, 57 gemeinsam mit G. Eckert;
  16. Neuerungen durch die Strafprozessnovelle 2014, JSt 2014, 97;
  17. Nadelstichverordnung und gerichtliches Strafrecht, RdM 2015, 13;
  18. Strafrechtsänderungsgesetz 2015 – der Ministerialentwurf, JSt 2015, 181;
  19. Das Strafrechtsänderungsgesetz 2015, JSt 2015, 405;
  20. Compliance als Schutz vor Verbandsverantwortlichkeit?, ALJ 2016, 90-101.
  21. Konfiskation und Verfall. Neue Wege zum strafrechtlichen Zugriff auf Vermögenswerte, LJZ 2016, 41.
  22. Strafgesetznovelle 2017, Fremdenrechtsänderungsgesetz 2017, JSt 2017, 181.

E. Beiträge in Kommentaren


1.        Salzburger Kommentar zum StGB:

  • § 151 (2003);
  • § 141 (2004);
  • § 150 (2005);
  • §§ 292a, 292b (2005);
  • §§ 288 bis 292 samt Vorbemerkungen (2007);
  • §§ 293 bis 296 (2007);
  • §§ 297 bis 301 (2007);
  • §§ 242 bis 245 gemeinsam mit Salimi (2008);
  • §§ 246 bis 248 samt Vorbemerkungen gemeinsam mit Salimi (2008);
  • §§ 188 bis 191 samt Vorbemerkungen gemeinsam mit E. Mayer (2011);
  • § 292c (2017).


2.      Wiener Kommentar zum StGB (2. Auflage):

  • § 4 (2005; Austauschheft 2015);
  • § 20 – § 20c gemeinsam mit Fuchs (2004; Austauschheft 2007)
  • § 19a – § 20c gemeinsam mit Fuchs (2012; Neubearbeitung auf Grund des strafrechtlichen Kompetenzpakets);
  • § 316 – § 319 gemeinsam mit Brandstetter (2004; Austauschheft 2009);
  • §§ 114 – 119 FPG (2010; Austauschheft 2017);
  • §§ 22a-d ADBG 2007, § 6 Rezeptpflichtgesetz (2015).


3.        Wiener Kommentar zur StPO:

  • § 64 gemeinsam mit Fuchs (2010; Austauschheft 2013);
  • § 85 – § 89 (2009; Austauschheft 2011);
  • § 109 Z 1 und Z 2 gemeinsam mit Zerbes (2011);
  • §§ 110    –    115    gemeinsam    mit    Zerbes    (2011;    Austauschheft   2014; Austauschheft 2015);
  • § 117 Z 2 und Z 3 gemeinsam mit Zerbes (2010);
  • §§ 119 – 122 gemeinsam mit Zerbes (2010);
  • §§ 125 Z 3 und Z 4, 128 (2009; Austauschheft 2011);
  • § 134 Z 1, § 135 Abs 1 gemeinsam mit Zerbes (2009; Austauschheft 2016);
  • § 443 – § 446 gemeinsam mit Fuchs (2007; Austauschheft 2013);
  • § 491 (2015).


Zur alten Rechtslage vor der Reform des Vorverfahrens:

  • § 113 – § 115 (2004);
  • § 127 – § 138 (2004);
  • § 139 – § 144, 145 gemeinsam mit Zerbes (2005);
  • § 146 – § 149 gemeinsam mit Zerbes (2004);
  • § 144a (2006)

4.     Bearbeitungen im Leukauf/Steininger, Kommentar zum StGB 4. Auflage (2016):

  • § 3
  • Vorbem zu §§ 18-31a; §§ 18-19, §§ 21-56;
  • Vorbem zu §§ 57-60, §§ 57-60;
  • Vorbem zu §§ 61-67, § 61, Vorbem zu §§ 62-67, §§ 62-67;
  • §§ 68-74;
  • §§ 99-110;
  • Vorbem zu §§ 111-117, §§ 111-117;
  • §§ 118-124;
  • Vorbem zu §§ 169-187, §§ 169-187;
  • §§ 192-200;
  • Vorbem zu §§ 201-221, §§ 201-221;
  • § 222;
  • Vorbem zu §§ 223-231, §§ 223-231;
  • Vorbem zu §§ 232-241h, §§232-241, §§ 241a-241h;
  • §§ 249-251;
  • Vorbem zu §§ 2252-258; §§ 252-258;
  • § 259, § 260;
  • §§ 261-268;
  • §§ 269-273;
  • Vorbem zu §§ 274-287, §§ 274-287;
  • §§ 314, 315

 
5.       Kapitalmarktgesetz (Zib/Russ/Lorenz):

  • § 15 (2008).


6.       Börsegesetz (Temmel):

  • §§ 48g – 48p (2011).


7.       Gmundner Kommentar zum Gesundheitsrecht (Neumayr/Resch/Wallner)

  • §§ 80, 81, 88, 110, 184 StGB samt Einleitung (2016) gemeinsam mit Eva Marek.

F. Entscheidungsbesprechungen

  1. Anmerkung zu 15 Os 10/98-9, Strafverfolgung einer üblen Nachrede auf einer Pressekonferenz, JBl 2000, 401;
  2. Anmerkung zu 11 Os 15/05y, keine amtswegige Verteidigerbeistellung zur Ausführung einer Nichtigkeitsbeschwerde, JBl 2006, 191;
  3. Anmerkung zu 12 Os 114/05i, keine Diversion bei Jugendlichen im Fall des Todes des Opfers, JBl 2006, 601;
  4. Anmerkung zu 15 Os 56/08m, Erfolgszurechnung als Frage der Strafzumessung, JBl 2009, 261;
  5. Anmerkung zu 12 Os 119/08d und 13 Os 56/09y, Keine Beschwerden gegen die Ablehnung einer Wiedereinsetzung durch das Rechtsmittelgericht und gegen die Ablehnung eines Antrages auf Delegierung, JBl 2010, 265;
  6. Anmerkung zu 13 Os 187/08m, Ende der Hauptverhandlung und Protokollierung von Rechtsmittelanmeldungen, JBl 2010, 811;
  7. Anmerkung zu 13 Os 26/10p, Strafsatz, Strafrahmen, qualifizierende Umstände und Nichtigkeitsgründe, JBl 2011, 266;
  8. Anmerkung zu 15 Os 91/10m, Einzige Ausführung einer Nichtigkeitsbeschwerde, JBl 2011, 670;
  9. Anmerkung zu 13 Ns 75/11z, Üble Nachrede als Erfolgsdelikt, JBl 2012, 604;
  10. Anmerkung zu 12 Os 27/12f, Fehlendes Geständnis und Strafzumessung, JBl 2013, 126;
  11. Anmerkung zu 11 Os 121/11w,Verjährungsfrist bei § 287 StGB, JBl 2013, 335;
  12. Anmerkung zu 14 Os 105/13t, Verfassungsrechtliche Stellung der Schöffen und Neudurchführung des Verfahrens bei Richterwechsel, JBl 2014, 541;
  13. Anmerkung zu 14 Os 2/15y, Zustimmung des Angeklagten zur Konfiskation, JBl 2015, 669;
  14. Anmerkung zu 12 Os 121/15h, Große und kleine Besetzung des Schöffen- gerichts, JBl 2016, 545
  15. Anmerkung zu 14 Os 89/15k, Abgrenzung von Tun und Unterlassen, JBl 2016, 739

G. Ausbildungsliteratur in Zeitschriften:

  1. Zur Zulässigkeit der Verlesung von Berichten verdeckter Ermittler in der Hauptverhandlung, JAP 2004/2005, 8;
  2. Staatliche Provokation zum Suchtmittelhandel, JAP 2004/2005, 76;
  3. Die Zuständigkeit im Strafverfahren nach dem Strafprozessreformgesetz 2004, JAP 2004/2005, 140;
  4. Notwendige Verteidigung und Verfahrenshilfe nach dem Strafprozessreformgesetz 2004, JAP 2006/2007, 132.

H. Musterlösungen in Zeitschriften:

  1. Fallösung einer Diplomarbeit aus Strafrecht und Strafprozeßrecht, JAP 1995/96, 257;
  2. Fallösung einer Diplomarbeit aus Strafrecht und Strafprozeßrecht, JAP 1996/97, 176.

I. Buchbesprechungen:

  1. Katholnigg, Strafgerichtsverfassungsrecht, 2. Aufl., Carl Heymanns Verlag KG (1995), ÖJZ 1996, 439;
  2. Knüsel, Die teilbedingte Freiheitsstrafe, Verlag Paul Haupt Bern Stuttgart Wien (1995), ÖJZ 1997, 200;
  3. Fahl, Zur Bedeutung des Regeltatbildes bei der Bemessung der Strafe, Verlag Duncker & Humblot Berlin 1996, ÖJZ 1997, 597;
  4. Szwarc (Hrsg), AIDS und Strafrecht, Verlag Duncker & Humblot Berlin 1996, ÖJZ 1997, 598;
  5. Koch, Das effiziente Finanzstrafverfahren, Verlag Springer Wien New York 1997, ÖStZ 1997, 156;
  6. Hochmayr, Subsidiarität und Konsumtion, Manz Verlag 1997, JBl 1998, 335;
  7. Eisenberg, Kriminologie, Carl Heymanns Verlag, Köln 1995, ÖJZ 1999, 200;
  8. Hinterhofer, Die Einwilligung im Strafrecht, WUV 1998, ÖJZ 2000, 577;
  9. Raschauer/Wessely, Verwaltungsstrafrecht Allgemeiner Teil, NWV 2005, JSt 2005, 209;
  10. Eder-Rieder, Opferrecht, NWV 2005, ÖJZ 2006, 389;
  11. Schöberl, Die Einheitstäterschaft als europäisches Modell, NWV 2006, ÖJZ 2006, 698;
  12. Steininger, Verbandsverantwortlichkeitsgesetz. Kommentar. Linde 2006, ÖJZ 2006, 912;
  13. Hollaender, Haftrecht, Strafrechtliche Verwahrungs- und Untersuchungshaft nach der aktuellen und der neuen StPO, Facultas WUV 2007, JSt 2008, 25;
  14. Hollaender, Urteilsnichtigkeit im Strafverfahren. Ein systematischer Wegweiser, Facultas WUV 2007, JSt 2008, 26;
  15. Seiler, Strafrecht Allgemeiner Teil I WUV 2007, JBl 2008, 337;
  16. Plöckinger, Kunstfälschung und Raubkopie, ÖSGRUM Bd 35, JBl 2009, 133;
  17. Heigenhauser, Zur Strafbarkeit der Musik-, Video- und Softwarepiraterie, NWV 2007, JBl 2009, 133;
  18. Birklbauer, Der Prozessgegenstand im österreichischen Strafverfahren NWV 2009, JSt 2009, 172;
  19. Eder-Rieder, Einführung in das Wirtschaftsstrafrecht NWV 2010, JSt 2010, 190; Besprechung der 2. Auflage, JSt 2012, 114;
  20. Sautner, Opferinteressen und Strafrechtstheorien, Studienverlag 2010, JSt 2011, 225;
  21. BMJ (Hrsg), Die Reform des Haupt- und Rechtsmittelverfahrens, RichterInnenwoche 2010, Bd 148, NWV 2011, JSt 2012, 43;
  22. Heidinger/Jud, Jahrbuch Anwaltsrecht 2011, JSt 2012, 115;
  23. Lewisch, Jahrbuch Wirtschaftsstrafrecht und Organveranwortlichkeit 2011, JSt 2012, 116;
  24. Nimmervoll, Die polizeiautonome Festnahme. Rechtslage nach StPO und FinStrG, LexisNexis 2012, JSt 2012, 245;
  25. Österreichische Juristenkommission (Hg), Strafverfolgung am Prüfstand. Kritik und Fortschritt im Rechtsstaat, Linde Verlag 2012, JSt 2012, 247;
  26. Lagodny, Rechtsnormen des StGB suchen, verstehen und auslegen. 2. Auflage, NWV 2012, JSt 2013, 53;
  27. Heidinger/Jud, Jahrbuch Anwaltsrecht 2012, JSt 2013, 53;
  28. Lewisch, Jahrbuch Wirtschaftsstrafrecht und Organveranwortlichkeit 2012, JSt 2013, 54;
  29. Birklbauer/Huber/Jesionek/Miklau, (Hg), Strafrecht und wertbezogenes Denken. Festgabe für Reinhard Moos, Verlag Österreich 2012, JSt 2013, 87;
  30. Rauch, Korruptionsstrafrecht. Vorteilsannahme und Bestechung im geschäftlichen Verkehr. Lexis Nexis 2012, JSt 2013, 88;
  31. Mitgutsch/Wessely (Hrsg), Jahrbuch Strafrecht Besonderer Teil 2013, JSt 2013, 185;
  32. Gappmayer, Opferbegriff und juristische Prozessbegleitung in der StPO, Manz 2013, JSt 2013, 254;
  33. Mitgutsch/Wessely (Hrsg), Jahrbuch Strafrecht Besonderer Teil 2014, JSt 2015, 70;
  34. Heidinger/Jud, Jahrbuch Anwaltsrecht 2013, JSt 2015, 390.

J. Veröffentlichungen im Internet

  • Stellungnahmen  zu  Gesetzesentwürfen  sind  im  Internet  auch  auf  der  Homepage  www.strafrecht.univie.ac.at veröffentlicht.

K. Veröffentlichungen von Rechtsgutachten:

  • Strafrechtliche Haftung des Arbeitgebers bei LKW-Unfällen mit Personenschaden, ÖGB HTV, Verkehr und Infrastruktur Band 17, (gemeinsam mit O.Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Brandstetter) (2003).

L. Herausgeberschaft / Mitherausgeberschaft

  1. Birklbauer/Hilf/Tipold (Hrsg), Strafrecht Besonderer Teil I (Lehrbuch), WUV 2011, 2. Auflage 2012;
  2. Reindl-Krauskopf/Zerbes/Brandstetter/Lewisch/Tipold (Hrsg), Festschrift für Helmut Fuchs 2014;
  3. StPO mit Strafprozessrechtsänderungsgesetz; Textausgabe mit Materialien und Einführungserlass (2015).

M. Sonstiges:

  1. Kann ein Unternehmen bestraft werden?  In  Ackerl, Lehner, Sachslehner    (Hrsg) 
    "Wissen – Antworten auf unsere großen Fragen“ (Styria Verlag Wien 2006) 319;
  2. Aktuelle Gesetzesvorhaben: Verbrechen gegen die Menschlichkeit, Kriegsverbrechen, Anerkennung Europäischer Schutzanordnungen, StGB 2015, JSt 2014, 193;
  3. Zum Anwendungsbereich der „Gesetzesbeschwerde“, JSt 2015, 5;
  4. Drei Fälle samt Lösungen in Hinterhofer/Schütz (Hrsg), Fallbuch Straf- und Strafprozessrecht (2015); Vier Fälle samt Lösungen in Hinterhofer/Schütz (Hrsg), Fallbuch Straf- und Strafprozessrecht 2. Auflage (2016) zum Teil gemeinsam mit Farsam Salimi;
  5. Aktuelle Gesetzesvorhaben: StGB-Novelle 2015, Untreue, Weisungsrecht, Staatsschutz, Bekämpfung des Sozialbetruges, JSt 2015, 293;
  6. Aktuelle Gesetzesvorhaben: JGG-Novelle 2015, Tilgung von Verurteilungen aufgrund bestimmter Sexualdelikte, Änderungen im FinStrG, JSt 2015, 517;
  7. Aktuelle Gesetzesvorhaben: Strafprozessrechtsänderungsgesetz 2015, JSt 2016, 5;
  8. Aktuelle Gesetzesvorhaben: Echte und vermeintliche Redaktionsversehen, Gerichtsjahr, JSt 2016, 93;
  9. Noch einmal: § 84 Abs 2 Z 5 – eine Richtigstellung, JSt 2016, 213;
  10. Aktuelle Gesetzesvorhaben: Strafprozessrechtsänderungsgesetz 2016 – Die Regierungsvorlage, Überwachung von Nachrichten, neue Qualifikation im SMG, JSt 2016, 209;
  11. Aktuelle Gesetzesvorhaben: Strafprozessrechtsänderungsgesetz II 2016, Börsegesetz und Neuerungen im SPG hinsichtlich Sexualstraftaten, JSt 2016, 309.
  12. Aktuelle Gesetzesvorhaben: Strafprozessrechtsänderungsgesetz II 2016 - die Regierungsvorlage, JSt 2016, 497.
  13. Das Strafrechtsänderungsgesetz 2015, SIAK-Journal 2017, 31.
  14. Aktuelle Gesetzesvorhaben: Strafgesetznovelle2017 - Die Regierungsvorlage, JSt 2017, 277.